VERSANDKOSTENFREI AB 30€ • KAUF AUF RECHNUNG • 14 TAGE RÜCKGABE
 

Anti-Aging-Tipps für gesunde Haut gegen das Altern? 5 Fakten für mehr Klarheit

Fakt 1. Alt aussehen ist nicht gleich alt aussehen.

Wir werden alle (!) älter. Es wäre albern, so zu tun, als wären die Zeichen der Zeit nur bei unseren Verwandten und Freunden sichtbar. „Ich hab’ ja noch Zeit“ ist ein typischer Gedanke, den sicher auch Du schon mal hattest. Kennen wir. Aber ehrlich: Wer wie ein kleines Kind die Hände vor die Augen hält und denkt, dass alles gut wird, verpasst die Chancen, etwas für sein gutes Aussehen zu tun.

Für uns Männer geht es nicht darum, dass man uns unser Alter nicht ansieht. Ganz im Gegenteil: Mit Reife, Würde und Weisheit können wir auch in der zweiten Lebenshälfte locker punkten und die Kerle bleiben, die das Leben genießen von anderen Respekt verdienen.

Dafür brauchen wir kein junges, sondern ein gesundes Aussehen. Also, packen wir es an!

Fakt 2. Gesundes Aussehen ist keine reine Oberflächlichkeit.

Deine Freunde und Kollegen nehmen Dich anders war, wenn Du gesund aussiehst. Du bist interessanter, ansehnlicher und womöglich erfolgreicher. Ja, das mag eine traurige Wahrheit sein, aber ein gesundes Aussehen hat einen noch wichtigeren Aspekt:

Ein gesundes Aussehen ohne Augenfalten oder Augenringe sollte uns Männer interessieren, weil unsere äußere Gesundheit auch mit unserer inneren zusammenhängt. Stichwort Wohlbefinden. Und das ist ein wesentlicher Faktor für ein insgesamt gesundes und langes Leben.

Deswegen erklären wir Dir in den nächsten Fakten, was Du für Dein gesundes Aussehen tun kannst.

Fakt 3. Deine Haut ist der Indikator Nummer 1 für Dein gesundes Aussehen.

Offensichtlich. Aber wie sieht gesunde Männerhaut aus? Es gibt fünf Zeichen:

  1. Straffe Beschaffenheit
  2. Wenige Falten
  3. Gesunde Farbe
  4. Feine Poren
  5. Keine Mitesser oder Pickel

Wer mit sich und seiner Haut gut umgeht, der wird auch im Alter gesünder aussehen. Hierfür kommt es – neben den Tipps aus dem nächsten Fakt – auf die richtige Hautpflege für Männer an.

Mit der richtigen Hautpflege für Männer kannst Du

  • Über eine Anti Aging Gesichtscreme deiner Haut mit Hyaluron zu neuer Spannkraft verhelfen,
  • Deiner Haut mit Urea wichtige Feuchtigkeit geben und so mit der richtigen Tagescreme die Faltenbildung aufhalten,
  • Deiner Haut ab 20 über Vitaminpakete und wertvollen Ölen wichtige Nährstoffe zuführen und so eine gesunde Farbe unterstützen und
  • Deine Haut mit ausgefeilten Rezepturen effektiv reinigen und so Mitessern und Pickeln vorbeugen sowie der Vergrößerung von Poren entgegenwirken.

Männerkosmetik- und Haut haben ganz eigene Bedürfnisse – andere als die von Frauen. Deswegen solltest Du in Sachen Hautreinigung und -pflege auf Marken wie sober zurückgreifen: Sie sind exklusiv für Männer entworfen und enthalten die oben genannten, wichtigen Substanzen. Wirf deswegen einen Blick in unseren Shop für Männer Kosmetikprodukte: Dort bekommst Du z.B. eine Gesichtscreme für Männer, ein After Shave für Herren oder einen Gesichtsreiniger der mit allen Hauttypen gut klarkommt. Probier’s aus!

Fakt 4. Hautpflege für Männer ist nicht alles.

Denn gesunde Haut hängt stark mit Deiner Lebensweise zusammen. Achte Mal auf Deine Umgebung: Vielleicht wirst Du Menschen sehen, die durch übermäßigen Alkoholkonsum vergrößerte Poren und stark gerötete Haut haben. Oder Menschen, die vermehrt Pickel tragen, weil Sie sie sich ungesund ernähren. Oder welche, die ihren Bierbauch als „Dadbod“ nennen und damit schönreden wollen.

Du weißt, worauf wir hinauswollen: Gesunde Ernährung und viel Sport sind Anti-Aging-Faktoren.

Was wir essen und wie wir uns bewegen, hat maßgeblich Einfluss auf unser Äußeres. Deswegen solltest Du Deinen Speiseplan überprüfen. Grundlegend gut sind: viel Gemüse, Hülsenfrüchte und reichlich Wasser. Grundlegend weniger gut: Alkohol, Zucker und übermäßig viel (vor allem rotes) Fleisch.

Ausgewogene Ernährung ist die halbe Miete. Der andere Teil kommt vom Sport: Ärzte empfehlen eine halbe Stunde Bewegung am Tag. Klingt nach viel? Dann versuch für einen soften Einstieg, mit dem Rad zur Arbeit zu fahren, Dich mit Deinen Kollegen zum Fußballspielen (nicht gucken) zu verabreden oder einfach mal die Treppen zu nehmen anstelle von Fahrstuhl und Rolltreppe.

Fakt 5. In Würde alt werden heißt, mit sich im Reinen zu sein.

Wir alle denken, dass wir perfekt sein müssen. Aber das ist Quatsch. Würden wir alle perfekt aussehen, sähen wir alle gleich aus. Wie toll.

Akzeptiere Dich, wie Du bist. Das heißt nicht, dass Dir Deine Haut ab jetzt egal sein soll, sondern: Kommen die ersten Falten, dann kommen sie und Du wirst Sie mit Würde begrüßen. Sie gehören zu Dir wie Deine Augenfarbe, ein Muttermal oder eine Narbe. Und das ist gut so, denn es macht Dich unique.

Bringst Du diese Selbstsicherheit mit, gewinnst Du an Strahlkraft und damit auch den Kampf gegen das Alter.

Entspann Dich und mach das Altwerden nicht zum Feind. Und: #staysober

Simon

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar