Forschung und Entwicklung

Einzigartige Formeln die pflegen, regenerieren und schützen

Nicht Symptome, sondern Ursachen der Hautalterung angreifen

Clean Care greift an den Ursachen der Hautalterung an. Solide wissenschaftliche Studien haben den Nachweis erbracht, dass mikroskopische Entzündungsprozesse in der Haut zum programmierten Absterben Kollagen-produzierender Zellen und von Kapillargefäßzellen führen. Der kontinuierliche Verlust dieser Zellen führt im letzten Schritt zum Verlust an straffendem Hautbindegewebe und zur sichtbaren Hautalterung. Unser Ziel war es deshalb, die durch verschiedenste Alltagsstörungen kontinuierlich hervorgerufenen mikroskopischen Entzündungen zu heilen und den Wiederaufbau einer gesunden Haut einzuleiten. Unsere Forschung hat sich von Beginn an auf das Auffinden und die Kombination der am besten geeigneten, pflanzlichen Wirkstoffe fokussiert. Wir haben als Erste erkannt, dass nur wenige pflanzliche Öle das Potential haben, grundlegende Störungen des Zellmetabolismus und des Zellwachstums beheben zu können. Erst hierfür speziell aufgebaute zelluläre Testsysteme zeigen das große Potential der in unseren Produkten eingesetzten Wirkstofföle. Bei den durch diese pflanzlichen Öle transportierten Wirkstoffen handelt es sich um eine große Anzahl niedermolekularer Substanzen, die den programmierten Untergang von Hautzellen effizient blockieren. Sie sind wirkstarke Antioxidantien und normalisieren die Zellkommunikation in der Haut. Ihre besondere Wirkung entfalten unsere Wirkstofföle in dem Wirkstoffkomplex D5 mit hautessentiellen Aminosäuren und Spurenelementen.

Weniger Fette, mehr Feuchtigkeit: Speziell für Männerhaut

Durch den großzügigen Einsatz von starken Feuchtigkeitsspendern und die Reduzierung des Fettgehaltes bedienen wir optimal die Bedürfnisse von Männerhaut. Unsere Clean Care Formeln werden abgerundet durch eine gezielte Auswahl hochwertiger Basisöle, die sich besonders für die Pflege der Männerhaut anbieten. Diese sind besonders geeignet, den antibakteriellen Schutz der Haut zu stärken. Langfristig geben sie der Haut eine natürliche Widerstandskraft, die den Regenerationsprozess der Haut unterstützt. 

Unter Leitung und Aufsicht des renommierten Pharma- und Toxikologen Professor Dr. Michael Schirner entwickelten wir in mehrjähriger Arbeit einzigartig effektive Hautpflegeformeln, welche gleichzeitig pflegen, regenerieren und schützen. Wir glauben an Haut, die in jeder Situation des Lebens gut aussehen sollte.

Die Fehler konventioneller Kosmetik vermeiden

Es ist geradezu zynisch, dass viele chemiebasierte Kosmetikprodukte, versetzt mit synthetischen Konservierungsstoffen und bedenklichen hautaktiven Substanzen, defakto zur Hautalterung beitragen könnten, anstatt diese zu verhindern.

Unser Körper stößt viele, nicht körpereigene, künstliche Inhaltsstoffe ab. Egal, ob hierdurch eine Reaktion sichtbar wird oder nicht, jede dieser Reaktionen ist toxisch. Manche der hierdurch entstehenden Toxine werden in Fettzellen gespeichert, während andere eine unkontrollierte Reaktion in der Haut auslösen können.

Eine der Nebenwirkungen ist die Produktion freier Radikale. Studien haben inzwischen gut belegt, dass freie Radikale die Zeichen der Alterung und trockene Haut verstärken sowie zu feinen Linien und Fältchen führen können. Die hierfür verwendeten Chemikalien sind potentiell karzinogen, also krebserregend.

Unsere Produkte sind frei von bedenklichen Chemikalien und Konservierungsstoffen. Unsere Hautpflege-Produkte bekämpfen nicht nur freie Radikale über reichhaltige, biologische, antioxidative Wirkstoffe, sondern minimieren auch die Produktion freier Radikale, da die von uns verwendeten Ingredienzen nicht vom Körper abgelehnt werden.

Unsere Produkte und deren Inhaltsstoffe werden weder in der Entwicklung noch am fertigen Produkt gemäß EU-Gesetzgebung an Tieren getestet. 

Laborleitung Professor Dr. Michael Schirner

Als Arzt für Pharmakologie und Toxikologie promovierte Prof. Dr. Schirner 1990 auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf- Pharmakologie und erhielt 2000 seine Habilitation im Fachbereich Pharmakologie an der FU Berlin im Gebiet der Antimetastatischen Wirkstoffe.

1990 startete seine Karriere in der Experimentellen Tumorforschung bei der Schering AG und verantwortete mehrere Wirkstofffindungsprogramme bis zur klinischen Phase 1. Für seine Forschungsarbeiten erhielt er 1996 den Forschungspreis der FU Berlin und arbeitete unter anderem als Gastwissenschaftler an der Harvard Medical School auf dem Gebiet der Tumorangiogeneseforschung. Seit 2015 ist Prof. Schirner Leiter der Forschung & Entwicklung bei sober.

Prof. Dr. Michael Schirner ist Autor von mehr als 80 peer reviewed Publikationen und Buchbeiträgen und Anmelder von über 170 Patenten. 

Der D5 Cell Complex®

Enthaltene Hautptwirkstoffgruppen der Formulierung

  • Öle

    Das von uns verwendete Blaubeerkernöl wirkt besonders antioxidativ. Avocado erzeugt einen bakteriellen Schutzfilm auf deiner Haut. Die von uns verwendeten Kernöle sind zugleich 100x wirksamer als vergleichbare Pflanzenauszüge.

  • Vitamine

    Hochkonzentriertes Vitamin C und Vitamin E fördern die Schutzbarriere der Haut und regen die Zellerneuerung an. Studien zeigen, dass beide Vitamine erst ab einer, auch von uns eingesetzten Dosierung, ihre volle Wirkung entfalten.

  • Spurenelemente

    Hautessenzielle Aminosäuren wie L-Glutamin und L-Leucin sowie Spurenelemente wie Magnesium oder das den kollagenabbau hemmende Zink geben der Haut nicht nur zurück, was ihr fehlt, sondern sorgen für ein vitales Hautbild.

  • Wirkverstärker

    Hochmolekulare Hyaluronsäure speichert Feuchtigkeit und gibt diese an deine Haut ab, während Koffein die Haut glättet und strafft. Panthenol dringt sehr gut in die Haut ein und hat eine stimulierende Wirkung. Es fördert die Hautelastizität und beugt Irritationen vor.