VERSANDKOSTENFREI AB 25€ • KAUF AUF RECHNUNG • 14 TAGE RÜCKGABE
5 Steps: Die perfekte Morgenroutine für den gepflegten Mann

5 Steps: Die perfekte Morgenroutine für den gepflegten Mann

Morgen. Es ist noch früh, deswegen erwarte jetzt keine großen Worte. Bevor wir Dir zeigen, was im Bad passieren muss, damit wir besser aussehen als wir uns zu dieser Uhrzeit fühlen: Erstmal Kaffee.

Ok.

Kann losgehen.

Die Philosophie hinter einer guten Morgenroutine ist nicht, sich „aufzuhübschen“. Wir sind Männer. Uns geht es darum, mit guter Laune und guten Absichten in den Tag zu starten. Denn wir wollen, dass dieser neue Tag besser wird als alle anderen zuvor. Wir wollen frisch sein, Selbstbewusstsein ausstrahlen und uns in unserer Haut wohlfühlen. Kurz: Wir wollen wir selbst und für alles bereit sein.

Machen wir uns startklar – mit fünf Steps.  

Step 1: Die Dusche

Wie Du Dich richtig duschst, müssen wir Dir nicht erklären. Aber ein paar wichtige Hinweise schaden nicht:

  • Die Wassertemperatur sollte nicht zu heiß sein. Denn sonst trocknest Du Deine Haut aus; und trockene Haut neigt zu Falten. Prüfe am Handgelenk, nicht mit den Fingern, ob die Temperatur angemessen ist.
  • Ob Duschgel, Duschöl oder Duschcreme: Alle erfüllen ihren Zweck, nämlich Deinen Körper zu reinigen. Das einzige Entscheidungskriterium ist zunächst, welche Konsistenz Du bevorzugst. Allerdings: Ein Duschöl könntest Du ausprobieren, wenn Deine Haut besonders trocken ist oder Du häufiger duscht als andere Männer – zum Beispiel, weil Du mehr Sport machst.
  • Beim Einseifen solltest Du keine Schaumparty veranstalten. Brause erst den groben Schmutz von Deinem Körper ab und arbeite dann mit einer nicht zu großen Menge Duschgel weiter. Benutzt Du zu viel Seife, trägst Du wichtige Fette von Deiner Haut ab, wodurch Du sie weiter austrocknest.
  • Deine Haare musst Du nicht unbedingt immer waschen. Lieber jeden zweiten als jeden Tag. Einige Duschgels haben ein integriertes Shampoo, daran gibt es zunächst nicht viel zu meckern, solltest Du keine Probleme mit fettigen Haaren, der Kopfhaut oder Schuppen haben. Im Zweifel schadet es jedoch nicht, ein Shampoo zu benutzen, das speziell auf Deine Bedürfnisse ausgerichtet ist.
  • Kommst Du nach dem Abtrocknen ohne Haartrockner aus? Perfekt! Die heiße Luft ist nicht so gut für Deine Haare und Deine Haut. Andernfalls stell die Temperatur nicht zu hoch und föhne mit Geduld und Abstand zum Kopf.

Step 2: Die Rasur

Bei einer Rasur geht es um zwei Dinge. Erstens soll sie gründlich sein und zweitens keine Hautirritationen herbeirufen. Denn je mehr Du Deine Haut kaputtrasierst, desto mehr Hautverletzungen und Rasierpickel bekommst Du. Frisches Aussehen geht anders.

Richtiges Rasieren gleicht einer Kunst! Wie Du bei einer guten Rasur vorgehst, erklären wir in diesem Beitrag. Hier die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

  • Rasierst Du Dich nach der Dusche, hast Du einen entscheidenden Vorteil: Du hast Deine Barthaare eingeweicht. So wird die Rasur leichter von der Hand gehen. Wenn Du es ganz genau nimmst, legst Du zusätzlich ein feuchtes, warmes Tuch für ein bis zwei Minuten auf Dein Gesicht. Dadurch machst Du die Barthaare weicher und schnittbereit.
  • Bereite Dein Gesicht mit Rasierpinsel und Rasierschaum oder Rasierseife Am besten nimmst Du milde Produkte, die für sensible Haut geeignet sind und für Feuchtigkeit sorgen.
  • Ist die Rasierklinge richtig scharf? Setz lieber eine frische ein, denn sobald die Klinge nur ein wenig stumpf ist, reißt Du Dir die Haut auf. Idealerweise nutzt Du einen Rasierhobel anstelle eines Systemrasierers: Er arbeitet sicher, ist zuverlässig und darüber hinaus auch preislich überlegen!
    Tipp: Benutz den Rasierhobel von sober mit den superscharfen Rasierklingen. Beides bekommst Du hier im Shop.
  • Du willst unbedingt Entzündungen vermeiden. Deswegen: Rasiere mit der Wuchsrichtung Deiner Barthaare und nicht gegen den Strich.
  • Wer Druck macht, verursacht Mikroverletzungen. Bei der Rasur solltest Du ganz entspannt mit der Klinge über die Haut gleiten.
  • Zum Abschluss wäscht Du Dein Gesicht mit kaltem Wasser ab und entfernst die letzten Seifenreste. Benutze ein pflegendes Aftershave, das gut für Deine Haut ist. Schau genau auf die Inhaltsstoffe: Einige beliebte Aftershaves haben wir hier für Dich verglichen.

Step 3: Die Gesichtspflege

Das Gesicht ist der Indikator dafür, wie frisch Du wirklich bist. Besonders Augenringe tun Dir keinen Gefallen. Deswegen hilft Du mit der richtigen Gesichtspflege für Männer Deiner Haut auf die Sprünge: Du gibst ihr notwendige Nährstoffe, spendest Feuchtigkeit und legst einen okklusiven Zellschutz auf sie. Drei wichtige Punkte, damit auch Dein Gesicht gut in den Tag startet und frisch bleibt.

Es wird Dich wenig überraschen: Unsere Hydra Defence Cream haben wir genau so formuliert, dass sie Deine empfindliche Gesichtshaut für den Tag perfekt pflegt und beim Anti-Aging unterstützt. Die Creme erhältst Du im sober Shop.

Die Anwendung ist kinderleicht. Mit sanft kreisenden Bewegungen trägst Du eine kleine Menge der Creme auf Deine Gesichtshaut auf – Wangen, Stirn und Augenpartie. Die feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffe polstern Deine Haut auf, helfen gegen Falten und sorgen für ein klares Hautbild.

Step 4: Deodorant und Parfum

Eine Frage des Geschmacks? Sicher wirst Du Dein Lieblingsdeo und -Cologne haben. Aus Gründen der Hautpflege und des Stils achten wir auf drei Dinge:

  1. Ob Spray oder Roll-On: Das Deodorant sollte 24 Stunden pflegen und ohne Aluminium auskommen.
  2. Das Parfum darf angenehm riechen, sollte jedoch nicht aufdringlich sein. Und es muss zu Dir passen. Lass Dich gegebenenfalls von guten Freunden beraten.
  3. Weniger ist mehr: Du willst keine laufende Dunstwolke sein und andere olfaktorisch belästigen.

Step 5: Die Zielgerade

Jetzt kommt es auf den letzten prüfenden Blick an:

  • Liegen Deine Haare gut oder möchtest Du mit einem dezenten Styling nachhelfen?
  • Sind die Fingernägel sauber und kurz geschnitten?
  • Gucken Haare aus der Nase heraus und wollen gekürzt werden?

Das war’s!

Fühlst Du Dich gut? Bereit für den Tag? Dann los: Sei genau die Person, die Du sein möchtest und wie immer: #staysober!

Philipp

2 Kommentare

Mär 10, 2018 • Geschrieben von sober

Hi Eric,

wir haben ab sofort einen milden Reiniger im Programm. Alle Infos findest du unter diesem Link:

https://www.soberberlin.com/collections/gesichtspflege/products/gentle-facial-cleanser-gesichtsreiniger

viele Grüße
sober Team

Feb 22, 2018 • Geschrieben von Eric- A. Herrmann

Hallo liebes Sober-Team,
wann gibt’s die nächsten Produkte – z.B. etwas zur Gesichtsreinigung?
Beste Grüße aus Bonn
Eric

Hinterlasse einen Kommentar